Ultraschall der Brust (hochauflösende Mammasonographie)


Goldstandart zur Früherkennung der Brusttumoren ist die moderne Mammographie in Kombination mit regelmäßigen Tastuntersuchungen der Brustdrüse.

Mammasonographie dient zusätzlich der Früherkennung des Brustkrebses. Im Ultraschall kann man gelegentlich kleine Karzinome erkennen, die selbst in der Mammographie nicht aufzudecken sind.


Wann macht die Durchführung eines Brustultraschalls Sinn?


- bei jungen Frauen

- zusammen mit der Mammographie bei der Patientinnen mit einem         dichten Drüsenkörper (ACR 3 und 4)

- als Intervalluntersuchungen zwischen zwei        Mammographieuntersuchungen; im Regelfall wird die Mammographie im Rahmen der Früherkennung alle 2 Jahre durchgeführt, so dass es sinnvoll ist, die Brustultraschalluntersuchung jährlich durchzuführen.


 

Kontakt:
Leopoldstr. 70

80802 München  

Tel.: 089- 34 84 84  

Fax: 089- 38 88 99 93 

praxis.dechant@gmx.de

 

Sprechzeiten:

 

Montag : 09:00 - 12:00

               13:00 - 16:00     

              

Dienstag: Dr. Schroff

                14:00 - 17:00

              

Mittwoch: 09:00 - 13:00

                  

                  

Donnerstag:  09:00 - 12:00

                     13:00 - 16:00


Freitag:     09:00 - 13:00

               

 

Über die Sprechzeiten hinaus ist die Praxis länger für Sie besetzt, z.B. für Terminvergaben, Rezepte und Überweisungsscheine.